Unternehmer im sozialen Bereich gesucht

Der Endspurt im Wettbewerb um die Auszeichnung „Social Entrepreneur 2006“ hat begonnen: Bewerber können sich noch bis 15. August anmelden. Auf den Sieger des Wettbewerbs wartet eine Einladung zum Weltwirtschaftsforum 2007 in Davos. Weltweit wurden bisher mehr als 100 Unternehmer im sozialen Bereich ausgezeichnet und von der Stiftung unterstützt.

Anzeige

Aufgerufen zur Bewerbung sind „Unternehmer im sozialen Bereich“. Als Mischung aus Bill Gates und Mutter Teresa überzeugten im Vorjahr zehn Finalisten im Wettbewerb – darunter beispielsweise das Science-Lab aus der Nähe von München. In Kursen werden Kinder dort spielerisch an Naturwissenschaften und Technik herangeführt. Damit auch Kinder aus bildungsfernen Elternhäusern zum Zuge kommen, schult das Science-Lab Erzieher und Lehrer als Multiplikatoren.

Der Wettbewerb „Social Entrepreneur“ wird von der Schwab Stiftung für Social Entrepreneurship, dem Wirtschaftsmagazin Capital und der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group (BCG) ausgerichtet. Gesucht werden Gründer von Organisationen, bei denen Gewinn und gesellschaftlicher Nutzen gleichermaßen im Mittelpunkt stehen. Unter www.se2006.org/germany können sich Interessenten näher informieren und sich oder geeignete Kandidaten anmelden. (ml) ENGLISH