BSI warnt vor unseriöser E-Mail-Werbung

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor aktuellen, unerwünschten E-Mails mit der Absenderangabe „Germany Online Consult“ bzw. „Consult-Online-AG“.

Anzeige
© Heise Events

In der E-Mail-Werbung wird die Überweisung von bis zu hundert Euro versprochen. Dazu sei lediglich ein unterschriebenes Formular mit Name, Adresse und Bankverbindung per Fax oder E-Mail an den Versender zu schicken. Eine Überweisung auf das angegebene Konto soll unabhängig davon erfolgen, ob man zukünftiger E-Mail-Werbung des Versenders zustimmt, oder diese ablehnt.

Auf die E-Mail sollte weder per E-Mail noch per Fax reagiert werden. Der Absender versucht auf diese Weise an Kontodaten und Unterschriften zu gelangen um anschließend unerlaubte Abbuchungen vorzunehmen (Quelle: BSI).