Videoplayer checkt Bandbreite des Surfers

Wer einen Videoplayer für die eigene Website braucht, sollte sich Zentu anschauen. Der Encoder bringe einen eigenen Java-Player mit und sei damit Plug-in-unabhängig. Wahlweise produziere er auch Flash-Videos. Somit sei er für die meisten Surfer, gleich welche Ausstattung der eigene Rechner besitzt, nutzbar, schreibt das Fachmagazin Internet Professionell.

Anzeige

Das Besondere an Zentu ist, dass der Encoder in einem Arbeitsschritt verschiedene Qualitätsstufen eines Videos produziert. Der Player checkt die Bandbreite des Surfers, um dann die maximal mögliche Qualität abzuspielen – fast wie bei einem richtigen Streaming-Server. Für private Webseitenbetreiber wird eine kostenlose Version des Encoders angeboten, mit der sich bis zu fünf Minuten Video produzieren lassen. Dazu wird vorneweg lediglich kurz und unaufdringlich das Zentu-Logo eingeblendet. Auf nicht-kommerziellen Websites stört das kaum, so das Fazit der Zeitschrift (Quelle: Internet Professionell).