Kaufmännische Komplettlösung bietet Schnittstellen zu Webshops

Mit dem Finanz-Center pro 2007 bietet Data Becker eine kaufmännische Komplettlösung, die Schnittstellen zu Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung und E-Commerce integriert.

Anzeige
© Heise Events

Das Produkt soll den Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen gerecht werden und einfache Bedienbarkeit, nachvollziehbare Funktionalität und niedrige Anschaffungskosten vereinen. Die Verwaltung von Warenbeständen, Finanzen, Terminen, Kunden- und Lieferantenadressen soll damit komfortabel möglich sein. Das Warenwirtschaftsmodul erledige Fakturierung und Lagerhaltung. Von der Preisanfrage über die Artikelbestellung bis hin zum Weiterkauf seien alle Schritte optimiert und besonders einfach.

Belege wie Lieferscheine oder Rechnungen würden automatisch erstellt. Dabei sollen auch Verkäufe über eBay und eBay Epress unterstützt werden. Alle Ein- und Ausgänge würden dabei automatisch in der Buchhaltung erfasst. Neben der doppelten Buchführung erlaubt die Software auch die Einnahme-Überschuss-Rechnung sowie die elektronische Umsatzsteuervoranmeldung (ELSTER). Umsteigern von anderen Programmen sollen bei der Migration intelligente Im- und Exportassistenten zur Verfügung stehen. Auch an bestehende E-Commerce-Lösungen wie etwa Shop to Date oder osCommerce soll sich das Produkt durch entsprechende Schnittstellen problemlos anbinden lassen.

Finanz-Center pro 2007 ist ab dem 7. Dezember für 160 Euro im Handel (Quelle: Data Becker / rgn).