Open-Source- und Freeware-Lösungen zum Mitnehmen

Kaldewey – Online IT Solutions hat die Verfügbarkeit der Officebox24 Portable Version 1.4.4 bekanntgegeben, die als speziell für den mobilen Einsatz konfigurierte Distribution unter anderem OpenOffice.org Version 2.1 enthalten soll.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die Officebox24 Portable lasse sich vollständig auf mobilen Medien wie einem USB-Stick, einer SD-Speicherkarte oder einer externen Festplatte ausführen. Persönliche Einstellungen würden innerhalb der Ordnerstruktur von Officebox24 Portable gespeichert, nicht im Betriebssystem. Damit behalte der Anwender an verschiedenen Computern und auf Reisen die gewohnte Office- und Anwendungsumgebung einschließlich Dokumentenordner, Lesezeichen und Einstellungen.

Neben der aktuellen deutschen Version von OpenOffice.org für den portablen und lokalen Betrieb enthalte die neue Version von Officebox24 Portable einen HTML-Editor, eine XServer-Version sowie neue Releasestände von Anwendungen aus den Bereichen Office, Grafik, Internet, Mail, Instant Messaging, Security- sowie Dateihandling. Ein Einrichtungs-/Upgradeassistent ergänze das Paket. Vorausgesetzt würde ein Betriebssystem ab Windows 2000. Für die Nutzung von Officebox24 Portable sei keine Installation auf den mobilen Medien notwendig. Die benötigten Komponenten würden nur kopiert. Die auf der Distribution enthaltene Software basiere allein auf Open-Source- und Freeware-Produkten. Kaldewey – Online IT Solutions wurde nach eigenen Angaben 2004 gegründet und habe sich auf Betreuung und Support des Umfelds von OpenOffice.org spezialisiert (Quelle: Kaldewey – Online IT Solutions/OSC).