Transparenz im Dokumentenmanagementsystem wächst

Die DMS-Software DocuPortal.NET Volume 6 von DocuPortal Deutschland soll nach einem Update eine einfachere Navigation, die Erkennung von Meta-Informationen und eine integrierte Datenbankwartung ermöglichen.

Anzeige
© Heise Business Services

Die neue Pfadnavigation „Bread Crump Navigation“ biete durch die Zugriffsmöglichkeit auf jedes gespeicherte Dokument oder dessen übergeordnete Akte eine höhere Transparenz in der Ablage. Dazu würde für jeden Inhalt automatisch eine Dokumenten-ID generiert, die in den Meta-Informationen der Dokumente untergebracht werden könne. Ergänzt würde die Dokumenten-ID durch eine individuelle Datumsangabe.

Eine integrierte Datenbankwartung vermeide nicht mehr benötigte Inhalte und beschleunige die Datenablage. DocuPortal.NET Volume 6 erkenne Microsoft-Office-Formate einschließlich MS Office 2007 sowie die Open-Office-Formate 1.x-2.x schneller als zuvor. Neben Microsoft-Datenbanken unterstütze DocuPortal.NET Volume 6 jetzt auch MySQL-Datenbanken 5.x. Für interessierte Unternehmen stehe eine uneingeschränkte 30-Tage-Testlizenz zur Verfügung (Quelle: DocuPortal Deutschland GbR/OSC).