Internet-Telefonie um Mobilfunk-Option erweitert

Die 1&1 Internet AG hat eine Mobilfunk-Option für Nutzer der Internet-Telefonie auf den Markt gebracht, wodurch sich für Vieltelefonierer die Kosten der Gespräche in die Mobilfunknetze reduzieren sollen.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

1&1-Telefonie-Nutzer, die häufig und lange mit Mobilfunkteilnehmern telefonieren, sollen ab sofort sparen können. Bei Buchung der Zusatzoption „Mobilfunk Paket“, für die eine Monatspauschale von 4,99 Euro brutto inklusive Umsatzsteuer anfallen soll, reduziere sich der Minutenpreis für alle Telefonate in die verschiedenen Mobilfunknetze von 21,9 Cent brutto auf 9,9 Cent brutto. Dadurch lohne sich die neue Option ab der 42. angefangenen Telefonie-Minute aus dem Internet in die Mobilfunknetze. Voraussetzung für die Erweiterung um das „Mobilfunk Paket“ sei ein DSL-Tarif mit Telefonie-Option. Bestandskunden könnten die Zubuchung im Kunden Control-Center vornehmen.

Neukunden erhielten direkt im Bestellprozess den Hinweis auf die neue Option. Die Vertragslaufzeit für das Ergänzungspaket entspreche der des jeweiligen DSL-Vertrags. Nähere Informationen sollen unter www.1und1.de/dsl zu finden sein (Quelle: 1&1 Internet AG/OSC).