Professioneller A3-Farblaserdrucker schafft bis zu 40 Seiten pro Minute

Der Druckerhersteller Ricoh stellt sein neuestes Modell eines professionellen Farblaserdruckers vor, den Aficio SP C811DN. Das Gerät soll bis zu 40 Seiten pro Minute sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe ausgeben.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Ohne farbige Charts, Illustrationen und Grafiken sei ist ein professioneller Auftritt nicht mehr vorstellbar, so der Hesrteller. Hochwertige Newsletter, Werbemailings und Konzepte sollen sich mit dem Aficio SP C811DN in exzellenter Bildqualität und in kürzester Zeit hausintern produzieren lassen. Damit stünde eine kostensparende Alternative zur teuren Fremdvergabe von Aufträgen zur Verfügung.

Die Aufwärmzeit des mit einem 4-Trommel-Tandemdrucksystem ausgestatteten Profi-Farblasers betrage nur 60 Sekunden. Im Betrieb würde bereits nach weniger als 8 Sekunden eine Schwarzweiß-Seite ausgeworfen. Eine Farbseite benötige nur eine Sekunde mehr. Die Professionalität des Druckers zeige sich nicht nur in Sachen Geschwindigkeit. So sei etwa die Verarbeitung schwerer Papierqualitäten bis 256 g/m2 genauso möglich wie etwa die optionale automatische Endverarbeitung einschließlich Heftung, Lochung und Bookletproduktion. Zusätzliche Papierkassetten mit einem Fassungsvermögen von bis zu 2000 Blatt sorgen auch bei umfangreichen Druckaufträgen für die zügige Abarbeitung. Das Gerät arbeite unter allen gängigen Betriebssystemen und sei in übliche Netzwerkinfrastruktur problemlos zu integrieren. Optional erhältliche Schnittstellen wie etwa WLAN, Bluetooth oder Gigabit-Ethernet sorgen für ein breites Einsatzspektrum.

Mit einem Jahr On-Site-Service ist der Drucker bereits ab 4300 Euro brutto zu bekommen (Quelle: Ricoh/rgn).