Schlechter Service macht in Deutschland schnell die Runde

Schlechter Service führt überall und schon immer zu Imageverlust. Wie eine Umfrage des Internetproviders Easynet zeigt, sind deutsche Kunden jedoch besonders empfindlich. Bei Problemen mit dem Dienstleister informieren 55% der Deutschen die eigenen Kollegen über Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit.

Anzeige
© Heise Events

Drei Viertel der befragten deutschen Unternehmen beschweren sich direkt beim Anbieter über schlechten Kundendienst. Mehr als die Hälfte der Betroffenen macht sich bei Kollegen Luft. Doch der Unmut wird zusätzlich auch nach außen getragen: Mehr als ein Viertel der Befragten informiert andere Kunden des Dienstleisters, ihre Branchenkollegen, Geschäftspartner und ihren privaten Bekanntenkreis über unzureichende Leistungen. (na/ml) ENGLISH