Startschuss für Mittelstandsprogramm 2007

KMUs können einen von 1400 Förderpreisen gewinnen! 60 Sponsoren stellen Software und Dienstleistungen im Gesamtwert von über 1,3 Millionen Euro bereit. Mit der Vergabe der Förderpreisen will die Initiative Mittelstandsprogramm 2007 die Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstandes stärken.

Laut Initiatoren konnten mit den Förderrpeisen des Jahres 2006 immerhin 95% der geförderten Unternehmen ihre Produktivität durch die Förderpreise steigern. Auch 2007 stehen wieder IT-Lösungen und Dienstleistungen zur Vergabe bereit. Hierzu gehören unter anderem CRM-, ERP-, Archiv- und Controlling-Systeme, Suchmaschinenoptimierung, Workshops zu IT-Strategien, DTP- und Office-Lösungen, Personalrekrutierung und Coaching sowie Analyse- und Consulting-Dienstleistungen.

Zum Jubiläum baut die Förderinitiative ihr Konzept mit zahlreichen Neuerungen aus. Interessierte finden auf der Website der Initiative neben den innovativen Angeboten der Sponsoren jetzt auch Fachartikel von Experten. Die Informationen werden als PDF-Dateien zusammengestellt. Die Zeitschrift „Computerwoche“ vegibt einen zusätzlichen Förderpreis: Die Teilnahme an einem Event für CIOs.

Ab sofort können sich mittelständische Unternehmen kostenfrei um Förderpreise bewerben. Hierfür steht ein kurzer Online-Fragebogen mit fünf Fragen bereit, die in wenigen Minuten beantwortet werden können.

Dieses Jahr beteiligen sich Adobe Systems GmbH, ams.hinrichs+müller GmbH, bedirect GmbH & Co. KG, CAS Software AG, Corel Corporation, godesys AG, Haufe Mediengruppe, International Sales & Processes, Monster Worldwide Deutschland GmbH, Netviewer GmbH (seit 2011 Citrix Online) und ORACLE Deutschland GmbH.

(na/ml)