Änderungen des Künstlersozialversicherungsgesetzes

Die aktuelle Reform des Künstlersozialversicherungsgesetzes bringt eine Reihe von Änderungen für Künstler und Kulturschaffende mit sich. Das Buch „Entwurf eines III. Gesetzes zur Änderung des Künstlersozialversicherungsgesetzes“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) ist deshalb sowohl für Unternehmen interessant, die selbständige Künstler und Publizisten beauftragen und deshalb die Künstlersozialabgabe entrichten müssen, als auch für die Versicherten. Es kann online kostenlos bezogen werden.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Das Buch gibt einen verständlichen Überlick über die Grundsätze der Künstlersozialversicherung und die aktuelle Novelle des Künstlersozialversicherungsgesetzes. Es informiert darüber hinaus über den Arbeitsmarkt Kultur und enthält Daten zur wirtschaftlichen und sozialen Lage von selbständigen Künstlern und Publizisten in Deutschland. Außerdem enthält es die Gesetzes- und Verordnungstexte sowie den Wortlaut des Bundesverfassungsgerichtsurteils vom 8. April 1987.

Gedruckt ist das Buch nur in beschränkter Auflage erhältlich. Der Download im PDF-Format ist kostenlos. (BMAS/ml)