Database Publishing mit Open Source Frameworks

Die QuinScape GmbH unterstützt Open-Source-Projekte im TeX-Umfeld und bietet eine Lösung, die die Automatisierung aufwendiger Publizierungsprozesse ermöglichen soll.

Anzeige
© Heise Business Services

Mit DocScape biete QuinScape eine Standardlösung für das Database Publishing, mit der umfangreiche Druckwerke wie Kataloge und Datenblätter vollautomatisiert erzeugt werden könnten. Der Textsatz basiere dabei auf TeX-Routinen. Damit könne eine hohe typographische Qualität für alle Sprachen der Welt erzielt werden. Da das TeX-Systems ständig erweitert würde und die DocScape-Bibliotheken umfangreich seien, müsse in der Weiterentwicklung ein testunterstützter Ansatz verfolgt werden. Zu diesem Zweck biete die QuinScape GmbH allen Entwicklern ein qstest-Paket an.

David Kastrup, verantwortlich für die Qualitätssicherung im DocScape-Team, zeigte sich überzeugt, dass dadurch die Qualität einer Dokumentation sowie das Endprodukt auf einfache Weise verbessert würden. Kastrup werde interessierten Anwendern die Software persönlich auf der in Münster vom 7. bis 9. März stattfindenden Frühjahrstagung Dante 2007 der Deutschsprachigen Anwendervereinigung TeX e.V. vorstellen. Ein Download des qstest-Pakets sei bereits unter www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/qstest/ möglich. Weitere Informationen zu DocScape stünden unter www.docscape.de zur Verfügung (Quelle: QuinScape GmbH/OSC).