Mobiltelefonate gegen Abhören sichern

Die SecurStar GmbH stellt zur CeBIT 2007 eine Handy-Verschlüsselungssoftware vor, mit der sich Lauschangriffe gegen Mobiltelefone abwehren lassen sollen.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Seit 1998 lasse sich ein Zuwachs an Lauschangriffen im Mobilfunkbereich feststellen. Die Zahl der Trojaner-Angriffe auf Mobiltelefone nehme ebenfalls zu. Mit der Handy-Verschlüsselungslösung PhoneCrypt biete SecurStar ein bislang einzigartiges Produkt zum Schutz der Privatsphäre bei Handy-Gesprächen. Die Lösung beseitige das Risiko, dass Telefonate mitgehört oder SMS mitgelesen werden könnten. Die Software sei für Handys mit Microsoft-Windows-Betriebssystem entwickelt worden. Eine Symbian-Version für Pocket-PCs und Smartphones befinde sich in der Entwicklung.

Für eine Verschlüsselung der Mobilfunkverbindung müssten beide Gesprächspartner auf ihren Geräten die Software installieren. Die Verschlüsselung erfolge in beide Richtungen und entspreche militärischen Sicherheitsstandards. Zum Einsatz kämen anerkannte Verschlüsselungstechnologien wie eine 4096-Bit-RSA-Verschlüsselung per Schlüsselaustausch und eine Kommunikationsverschlüsselung mit 256 Bit AES (SHA 256). Unter www.securstar.com stehe ein kostenloses Anti-Trojaner-Tool sowie die Lösung PhoneCrypt zum Download bereit (Quelle: SecurStar GmbH/OSC).