Ranking für Erneuerbare-Energien-Unternehmen

Der Trend zu erneuerbaren Energien hat in den vergangenen Jahren einen neuen Wirtschaftszweig entstehen lassen, der sich inzwischen mit einem Jahresumsatz von rund 32 Milliarden Euro in Deutschland zu einer wichtigen Branche entwickelt hat. Nun hat der Darmstädter Wirtschaftsinformationsdienstleister Hoppenstedt auf der Basis seiner eigenen Datenbank für die Branche der Erneuerbaren Energien eine Rankingliste nach Unternehmensgröße ermittelt.

Laut Hoppenstedt verdienen rund 200 deutsche Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 20 Millionen Euro ihr Geld mit erneuerbaren Energien. Die wesentlichen Tätigkeitsfelder sind Sonnenenergie, Windkraft, Biokraftstoffe und Wasserkraft. Unter den Top 50 befinden sich immerhin 28 Aktiengesellschaften. Extra für den Bereich der erneuerbaren Energien wurde inzwischen ein Aktienindex geschaffen, der die wichtigsten und größten Unternehmen der Welt abbildet. Dieser Index kann im Internet abgerufen werden. Auch die Deutsche Börse führt einen entsprechenden Index für deutsche Unternehmen unter dem Titel „Prime IG Renewable Energies Performance-Index„. Dieser Index hat sich in den vergangenen drei Jahren annähernd verfünffacht und schlägt damit den DAX deutlich.

Hier die ersten zehn Unternehmen der Hoppenstedt-Liste:

  1. Vestas Deutschland GmbH (Windenergie)
  2. Conergy AG (Solarenergie/Windkraft)
  3. Enercon GmbH (Windenergie)
  4. Winergy AG (Windenergie)
  5. SolarWorld AG (Solarenergie)
  6. E.ON Wasserkraft GmbH (Wasserkraft)
  7. REpower Systems AG (Windenergie)
  8. Nordex AG (Windenergie)
  9. Q-Cells AG (Solarenergie)
  10. Verbio AG (Biodiesel)

(Hoppenstedt/ml) ENGLISH