Rente mit 67 vom Bundestag beschlossen

Heute gegen Mittag beschloss der Deutsche Bundestag in einer namentlichen Abstimmung mit deutlicher Mehrheit von 408 Ja- zu 169 Nein-Stimmen die Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 Jahre. Die Erhöhung beginnt schrittweise ab 2012 und soll 2029 vollständig eingeführt sein.

Anzeige
© Heise Business Services

Von der neuen Regelung gibt es eine Ausnahme: Wer mindestens 45 Jahre lang in die Rente einbezahlt hat, kann auch weiterhin mit 65 Jahren ohne Abschläge in Rente gehen. Nun muss noch der Bundesrat dieser Anhebung des Rentenalters zustimmen, damit die Änderung in Kraft treten kann. (ml) ENGLISH