Volltextsuchmaschine unternehmensweit einsetzen

Die Semantec GmbH bietet nach eigenen Angaben die erste Dokumentensuchmaschine auf Basis der kostenlosen Oracle Express Edition.

Anzeige
© Heise Business Services

Mit der unternehmensweiten Suchmaschine DirectInfo 5.7.2 verfüge die Semantec GmbH über die erste Dokumentensuchmaschine zur Unterstützung der kostenlosen Oracle Datenbank 10g Express Edition und ermögliche damit den mittelständischen Unternehmen einen kostengünstigen Weg in die moderne Informationsbeschaffung von Unternehmen und Organisationen. Die Anwendung von DirectInfo erlaube den einheitlichen Zugriff auf Textinformationen, die in beliebigen Ablagesystemen gespeichert sind, wie Netzwerklaufwerke, lokale Laufwerke, NAS, E-Mail Server, Intranet Portale, Internet-Seiten und Datenbanken. Umfangreiche Such- und Darstellungsoptionen sowie eine Metadatensuche könnten nach einer Einführungszeit von einem Tag genutzt werden. Die Lösung sei für Windows, Linux und Unix verfügbar.

Die Oracle Datenbank 10g Express Edition (Oracle XE) stelle eine Light-Version der Oracle Datenbank 10g Release 2 dar, sei einfach zu administrieren und werde kostenfrei zum Download und zur Nutzung zur Verfügung gestellt. DirectInfo 5.7.2. auf Oracle XE soll für kleine und mittelständische Unternehmen besonders geeignet sein und biete die Flexibilität für ein zukünftiges Wachstum. Ein späterer Umstieg auf andere Oracle Lizenzen soll zu jeder Zeit und ohne großen Aufwand möglich sein. Weitere Informationen zu der Funktionalität und dem Leistungspotenzial der Oracle Datenbank 10g Express Edition sollen unter www.oracle.com/technology/products/database/xe/index.html zu finden sein (Quelle: Semantec GmbH/OSC).