Vorteile der offenen Welt nutzen

Die Bull GmbH startet mit dem 7i-Programm eine Serie von Initiativen, die es Unternehmen erlauben soll, von der offenen Welt zu profitieren.

Das Programm unterstütze Firmen dabei, die eigenen Informationssysteme zu Schlüsselfaktoren für Wachstum, Wettbewerbsfähigkeit und Souveränität zu entwickeln. Mehr Offenheit bedeute bessere Performance, so Bull. Schwerpunkte der Initiativen seien unter anderem die Bereiche Telekommunikationstechnik, Server, Business Intelligence, High Performance Computing, Storage und Sicherheit. Bull biete Unternehmen Fachwissen im Bereich offener Middleware, innovative Lösungen im High Performance Computing (HPC), Systemintegration für offene Business-Intelligence-Lösungen sowie Beratung und Integrierung im Bereich Datenspeicherung.

Zudem ermögliche das Initiativen-Programm der Bull GmbH die Optimierung von Applikationssystemen auf offenen Unternehmensservern und die Integration von Telekommunikationssystemen zur Nutzung von Mehrwertdiensten wie VoIP und mobile Kommunikation. Wesentlich sei auch die Nutzung von IT-Sicherheitslösungen wie Public-Key-Infrastrukturen. Bull überschreibt die Kampagne für die sieben Initiativen mit „Manifest für eine offene Welt“. Die Einführung dieser Initiativen zur Nutzung der Vorteile einer offenen Welt soll zwischen März und November 2007 stattfinden. Ein Schwerpunkt von Bull ist nach eigenen Angaben die Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von Servern auf Basis offener Standards. Bull verfüge über mehr als 100.000 Installationen weltweit (Quelle: Bull GmbH/OSC).