4 Milliarden Euro Umsatz im Bucheinzelhandel

Wie das Statistische Bundesamt mit Blick auf den Welttag des Buchs am 23. April mitteilt, wurden im Jahr 2005 vom Einzelhandel mit Büchern und Fachzeitschriften mehr als 4 Milliarden Euro (ohne Umsatzsteuer) umgesetzt. Das bedeutet gegenüber 2004 ein Plus von 2,0%.

Anzeige
© Heise Events

Die Angaben basieren auf den Ergebnissen der Umsatzsteuerstatistik, in der Unternehmen mit einem Jahresumsatz über 17.500 Euro berücksichtigt werden. 2005 gab es 5123 Unternehmen, die hauptsächlich Einzelhandel mit Büchern und Fachzeitschriften betrieben. Davon erwirtschafteten die 45 größten Bucheinzelhändler mit einem Jahresumsatz von mindestens 10 Millionen Euro 1,7 Milliarden Euro oder 42% des Gesamtumsatzes.Die Buchumsätze außerhalb des Facheinzelhandels, darunter Versandhändlern und Kaufhäusern, sind in der Umsatzsteuerstatistik nicht erkennbar. (Statistisches Bundesamt/ml) ENGLISH