Einnahmerekord bei Steuern

Die Finanzämter haben im März so viel Steuern eingenommen wie noch nie. Die Einnahmen aus Bund und Ländern (ohne Gemeindesteuern) stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat März 2006 um 6,4% auf 38,38 Milliarden Euro.

Anzeige
© Tabthipwatthana - Adobe Stock

Ursache ist nach Expertenmeinung eine Kombination aus Mehrwertsteuererhöhung, Aufschwung und mildem Winter. Die Einnahmen aus der Körperschaftssteuer stiegen ebenfalls kräftig um 14,5%. (BMF/ml) ENGLISH