Empfehlungen für den VoIP-Einstieg veröffentlicht

Nach Information der indigo networks GmbH hat die Stiftung Warentest in der aktuellen Ausgabe des Ratgebers „PC konkret“ den Anbieter sipgate.de für den Einstieg in VoIP empfohlen.

Anzeige

Den Ausschlag für die Empfehlung soll der kostenlose Internet-Telefonanschluss inklusive Ortsrufnummer im „sipgate basic“-Tarif sowie die Telefonsoftware „sipgate X-Lite“ gewesen sein. In dem Ratgeber der Stiftung Warentest würden alle Details zur Anmeldung bei sipgate sowie zum Download von „sipgate X-Lite“ gegeben. Der „sipgate basic“-Tarif biete VoIP ohne Einrichtungs- und Grundgebühr sowie ohne Mindestumsatz und Vertragsbindung. Zum Anschluss gehöre eine kostenlose Ortsrufnummer. Neben Telefonie über den Breitbandanschluss soll mit „sipgate basic“ der Versand von Faxen und SMS möglich sein.

Zum Leistungsumfang gehöre unter anderem ein Anrufbeantworter im Internet, ein Telefonbuch, Anruflisten mit getätigten, verpassten und entgegengenommenen Anrufen und eine Rechnungseinsicht in Echtzeit sowie Tarifansagen, Anrufweiterleitungen, Rufnummerunterdrückung und Kurzwahl. Sipgate stelle den Kunden das Softphone „sipgate X-Lite“ kostenlos zum Download bereit. In Verbindung mit einem USB-Telefon oder Headset könnten die Telefonate über PC oder Notebook erfolgen (Quelle: indigo networks GmbH/OSC).