Interesse an Mietsoftware gestiegen

Wie die Collmex OHG mitteilte, ist gerade bei kleineren Unternehmen das Interesse an gemieteter Software im Bereich der ERP- und CRM-Lösungen gestiegen.

Anzeige
© just 4 business

Die Berührungsängste bei On-Demand-Lösungen seien geringer geworden. Die Interessenten würden die Vorteile erkennen, dass die gemieteten Applikationen schnell einsetzbar und flexibel seien und keine Wartung erforderten. Die zunehmende Verbreitung von schnellen Breitband-Internet-Verbindungen würde auf technischer Seite den Weg ebnen. Zentral für die Anwender soll die Frage nach der Sicherheit sein. Vorbehalte gegenüber On-Demand-Lösungen gebe es oft im Zusammenhang mit der Vorstellung, unternehmensrelevante Daten in ein „fremdes“ Rechenzentrum zu übertragen.

Nach Ansicht der Collmex OHG schützt eine im Rechenzentrum gehostete Lösung besser vor Datenverlust und Missbrauch als eine lokal installierte Software. Die Lösungen von Collmex sollen das gesamte Spektrum klassischer Unternehmenssoftware abdecken, darunter Buchhaltung, Warenwirtschaft und Adressmanagement. Als monatliche Mietgebühren nennt der Anbieter je nach Leistungsumfang Beträge zwischen 4,95 und 39,95 Euro netto zuzüglich Umsatzsteuer (Quelle: Collmex OHG/OSC).