Monitor für Videokonferenzen präsentiert

Von der Samsung Electronics Co. Ltd. kommt im Juni 2007 mit dem SyncMaster 225UW ein Monitor auf den Markt, der speziell für Videokonferenzen geeignet sein soll.

Anzeige
© Heise Events

Samsung habe den neuen Monitor zusammen mit der Bravis GmbH auf der Hannover Messe 2007 vorgestellt. Der 22-Zoll-Monitor soll ein Widescreen-Format aufweisen und über eine integrierte 2-Megapixel-Kamera und ein eingebautes Mikrofon verfügen. Die Reaktionszeit des LCD-Bildschirms wird mit fünf Millisekunden angegeben, der Kontrast liege bei einem Verhältnis von 700:1. Der Anschluss erfolge unter Windows XP mittels USB-Interface.

Der SyncMaster 225UW soll sich für Webkonferenzen, Instant Messaging oder Voice over IP eignen, ohne aufwendige Installationen vorauszusetzen. Nach Ansicht des Bravis-Geschäftsführer André Röhrig werden Desktop-Videokonferenzen aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und des Umweltschutzes stark anwachsen. Nach Information von Samsung prophezeite Matthias Platzeck der vorgestellten Lösung unter den Gesichtspunkten Wirtschaftlichkeit und Umweltschonung eine aussichtsreiche Zukunft. Preise wurden von Samsung nicht genannt (Quelle: Samsung Electronics Co. Ltd./OSC).