Open-Source-DVD steht zum Download bereit

Das Open-Source-DVD Projekt hat vor kurzem die Open-Source-DVD 5.0 im Internet zur Verfügung gestellt, auf der neben zahlreichen Updates OpenOffice.org 2.2.0 sowie weitere, erstmalig beigefügte Open-Source-Anwendungen enthalten sein sollen.

Anzeige
© just 4 business

Die enthaltenen Anwendungen sollen für Windows und teilweise für Linux verfügbar sein. Das neue Build umfasse 260 Programme, deren Quellcodes einsehbar und veränderbar sein sollen und die lizenzkostenfrei beliebig genutzt und verteilt werden können. Neben einem Download könne die DVD auch für 12,90 Euro netto zuzüglich Umsatzsteuer käuflich erworben werden, womit verschiedene Gratiszusatzsoftware verbunden sei. Der Download umfasst laut Anbieter eine Größe von 1,93 GByte. Eine Inhaltsangabe der DVD ist unter www.opensource-dvd.de/desktop1.htm zu finden.

Die Open-Source-Programme sollen den Anwender in den Bereichen Desktop-Organisation, Grafik, Multimedia, Office, Programmierung, Sicherheit sowie Tools unterstützen. Unter der Rubrik Tools befänden sich zum Beispiel Werkzeuge für die Dateisuche, ein Dateimanager, ein PDF-Programm und ein Texteditor. Für die aktuelle Version sollen DVD-Labels und -Covers zum Download bereitstehen, so dass man die selbst gebrannte DVD entsprechend kennzeichnen könne (Quelle: Internetdienste Christian Trabi/OSC).