Austausch von verschlüsselten Daten vereinfachen

Die Utimaco Safeware AG erleichtert mit ihrer neuen Version SafeGuard RemovableMedia 1.10 den vertraulichen Datenaustausch zwischen Kommunikationspartnern ohne installierte Verschlüsselungssoftware.

Vier von fünf mobilen Speichermedien wie USB Memory Sticks, Speicherkarten oder externe Festplatten sind nach einer Umfrage der Utimaco Safeware AG derzeit nicht ausreichend verschlüsselt. Mit SafeGuard RemovableMedia können die Daten vor unautorisiertem Zugriff gesichert werden, selbst wenn das Speichermedium entfernt wird oder verloren geht. Je nach Sicherheitsrichtlinie des Unternehmens kann der Inhalt eines Datenträgers komplett oder teilweise verschlüsselt werden. Der Administrator kann die Sicherheitsrichtlinien in der zentralen Management-Konsole definieren.

Steckt man einen mit SafeGuard RemovableMedia gesicherten Wechseldatenträger in einen fremden PC, wird man automatisch zur Passworteingabe aufgefordert und erhält erst dann Lese- und Schreibzugriff auf die verschlüsselten Dateien. Alle verwendeten Schlüssel können in einem Netzwerkverbund oder auf individuellen Speicherplätzen gesichert abgelegt und wiederhergestellt werden, sollte ein Schaden an einem PC auftreten. SafeGuard RemovableMedia läuft unter den Betriebssystemen Windows XP, 2000 und 2003 und eignet sich als Stand-Alone-Lösung oder als Ergänzung zu SafeGuard Easy. SafeGuard RemovableMedia ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen zu den Utimaco-Verschlüsselungslösungen sind auf der Anbieter-Website zu finden (Quelle: Utimaco Safeware AG/OSC).