Integrierter Schutz reduziert Kosten auf die Hälfte

Die BorderWare Security Platform von BorderWare Technologies soll einen einheitlichen Schutz für E-Mail, Instant Messaging (IM) und Internet bieten und dabei bis zu 50 Prozent der Kosten einsparen.

Die BorderWare Security Platform sei die erste Lösung, die E-Mail, IM- und Websicherheit in einer einzigen Plattform vereine. Dadurch entfalle die Notwendigkeit für Unternehmen, separate Mechanismen für den Schutz verschiedener Kommunikationsanwendungen einzurichten. Mit einer einheitlichen Strategie könne der eingehende und abgehende Datenverkehr in allen Kommunikationskanälen abgesichert werden. Die Verwaltung soll sich vereinfachen, und die Betriebskosten würden um bis zu 50 Prozent im Vergleich zu Einzellösungen sinken.

Die Sicherheitslösungen der Unternehmen müssten auf eine Konvergenz der Unternehmenskommunikation reagieren. Jede Kommunikationsanwendung stelle einen Eingangspunkt für konvergente Bedrohungen dar. Zu den Vorteilen der Lösungsplattform sollen unter anderem die integrierten Sicherheitsdienste wie Antivirus, Anti-Malware, Anti-Spyware, Anti-Phishing sowie Sofortschutz und Überwachung von Dateianhängen gehören, ebenso die einheitliche Überwachung und Filterung von Inhalten und die bedarfsabhängige Skalierbarkeit der Plattform (Quelle: BorderWare Technologies/OSC).