Massensignaturen für Rechnungen zertifiziert

Nach Information der Deutsche Post World Net wurde die elektronische Signaturlösung Signtrust Net zur Erzeugung von qualifizierten Massensignaturen für Rechnungen durch eine internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft und zertifiziert.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Das Prüfungsergebnis soll dem für die Generierung der Signaturen verantwortlichen Trustcenter der Deutschen Post eine manipulationssichere Signaturerzeugung sowie den Schutz vor fremden Zugriffen bescheinigen. Die relevanten steuerrechtlichen Kriterien wie Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität, Sicherheit und Prüfbarkeit der Rechnungsdaten würden ordnungsgemäß erfüllt. Im Falle einer Abschluss-, Steuer- oder Betriebsprüfung könnten Nutzer von Signtrust Net auf diese Prüfung verweisen und damit in der Regel auf eine aufwändige individuelle Verfahrensdokumentation durch den eigenen Wirtschaftsprüfer verzichten.

Dies bedeute für den Nutzer von Signtrust Net einen Mehrwert für die Steuersicherheit, weniger Dokumentationsaufwand und finanzielle Einsparungen. Signtrust Net erzeuge Massensignaturen im Batchverfahren und eigne sich zum Signieren von Massendokumenten wie Rechnungen, Bildern und Archivdateien. Die ASP-Lösung (Application Service Providing) setze keine Investitionen in Hard- und Software voraus und soll mit geringem Aufwand in die eigenen Prozesse des Kunden integrierbar sein. Weitere Informationen sollen im Internet bereitstehen (Quelle: Deutsche Post World Net/OSC).