Metall-Tarifvertrag für Berlin-Brandenburg übernommen

Arbeitgeber und IG Metall im Tarifbezirk Berlin-Brandenburg haben als drittes Verhandlungsteam den Sindelfinger Abschluss ohne wesentliche Änderung übernommen. Da es sich um ein Tarifgebiet mit schwieriger Ausgangslage handelt, darf diese Übernahme auch als Signal gewertet werden, dass die Verhandlungsergebnisse von Sindelfingen für die Metallbranche in den wirtschaftsschwachen Regionen insgesamt akzeptabel sind. Damit sollte der bundesweiten Einführung nichts mehr im Wege stehen. (ml)

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis