Nero brennt jetzt auch unter Linux auf HD DVD und Blu-ray Discs

Das ab sofort erhältliche Nero Linux 3 unterstützt als erste Linux-Applikation das Brennen von Daten auf HD DVD und Blu-ray Discs. Die Neugestaltung bietet Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Geschwindigkeit bei der Nutzung der neuen Disc-Formate.

Anzeige
© Heise Events

Die erweiterten Funktionen sollen Nero Linux 3 zur leistungsstärksten und vielseitigsten Brennapplikation für Linux machen. Neben den durch volle UDF-Unterstützung ermöglichten Brennfunktionen für HD DVD und Blu-ray Discs, unterstützt Nero Linux 3 auch 64-Bit-Systeme.

Das Programm sei mit zahlreichen Linux-Distributionen voll kompatibel, einschließlich der folgenden und aller späteren Versionen: Red Hat Enterprise Linux 4, SuSE Linux 10.0, Fedora 4, Debian GNU/Linux 3.1 und Ubuntu 5.10.

Um Anwendern die größtmögliche Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten, wurden Design und Bedienungseigenschaften an die erfolgreiche Applikation Nero Burning ROM 7 (Windows) angeglichen. Durch die automatische Laufwerksunterstützung SmartDetect sollen sich manuelle Einstellungen bei der Laufwerksinstallation und der Konfiguration von Brennern erübrigen.

Nero Linux 3 ist im Nero Online Shop als Downloadversion erhältlich (Quelle: Nero/rgn).