Wechselbare Festplatten-Lösung jetzt mit EMC Retrospect Software

Imation hat die Verfügbarkeit der neuen Odyssey Lösung, einer auf 2,5-Zoll-SATA-Festplatte basierenden Speicherlösung für den Entry-Level-Bereich, bekannt gegeben. Die wechselbaren Festplattencartridges seien in Kapazitäten von 40, 80 und 120 GByte erhältlich und würden über eine externe Docking-Station mit dem Rechner verbunden. Zukünftige interne Versionen sollen für 5,25 Zoll Half-Height, 3,5 Zoll Full-Height sowie Slimline Drive Bays verfügbar sein.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die Odyssey Cartridges seien besonders robust konstruiert und verfügen über ESD (Schutz vor elektrostatischer Entladung), um Datenverluste auf Grund von Erschütterungen und statischer Aufladung beim Transport zu verhindern.

Die im Paket enthaltene anwenderfreundliche EMC Retrospect Software ermögliche schnelle Backups, akkurate Restores und vollständiges Disaster Recovery. Darüber hinaus garantiere die AES Encryption, dass sensible Daten sicher geschützt werden.

Die externe Docking-Station mit USB 2.0, einer Imation Odyssey Cartridge und EMC Retrospect Software für Backup und Recovery seien je nach Cartridge-Kapazität zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 239 Euro (40 GByte) bis 359 Euro (120 GByte) verfügbar (Quelle: Imation/rgn).