Automatisiertes Disc-Drucksystem für Kleinserien

Der GX Auto Printer von Microboards bietet schnellen Druck, dynamische Farbwiedergabe und niedrige Druckkosten bei der Herstellung kleiner Serien von CD-, DVD- und Blu-Ray-Medien.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Der neue Disc-Printer wird mit Treibern und Software für Windows und Mac OS ausgeliefert. Damit eignet er sich für den Einsatz im privaten Umfeld ebenso wie für kleine und mittlere Unternehmen und Agenturen, die günstige und qualitativ hochwertige Kleinserien produzieren wollen. Mit der speziell für Microboards von HP entwickelten Tintenpatrone kostet der Druck einer Disc unter 20 Cent. Obendrein benötigt das Gerät mit einer Breite von nur 30 Zentimetern sehr wenig Platz.

Das Magazin des Druckers bietet ein Fassungsvermögen von bis zu 50 Discs, die sich innerhalb einer Arbeitsauftrags automatisch bedrucken lassen. Pro Disc dauert der Druckvorgang weniger als eine Minute. Der Drucker ist kompatibel zu den neuesten WaterShield-Medien von Taiyo Yuden, die besonders hochwertige Drucke in Hochglanz-Optik ermöglichen.

Der Microboards GX Auto Printer wird ab Mitte Juli 2007 zu einem Verkaufspreis von 1550 Euro erhältlich sein (Quelle: Microboards/rgn).