LCD-Terminals können Industrierechner ersetzen

Es muss nicht immer ein Industriecomputer sein, wenn es um das bloße Anzeigen von Daten geht. Die LCD-Terminals von taskit ermöglichen die Ausgabe auf einem LCD-Bildschirm und optional die Eingabe über sechs Tasten oder eine Matrix-Tastatur.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Das LCD-Display misst 128 x 64 Pixel und stellt 8 x 21 Zeichen im Textmodus dar. Der 8051-kompatible Rechnerkern ist nur bedingt programmierbar, eignet sich aber zum einfachen Daten-Logging. Jedes Modell besitzt eine serielle Schnittstelle, über die das Terminal mit Standard-Ansi-Sequenzen und 300-115200 Baud gesteuert wird.

Damit werden die Terminals überall dort zu wertvollen Helfern, wo Statusmeldungen von Servern und Industrierechnern überwacht werden, eventuell einfache Eingabefunktionen nötig sind und die Funktionsvielfalt eines Industriecomputers nicht gebraucht wird.

Die LCD-Terminals sind je nach Ausführung bereits für 99 Euro zzgl. Mehrwertsteuer erhältlich (Quelle: taskit/rgn).