Sicherheitslösung als Out-of-the-Box angeboten

Von der noris network AG kommt ein Komplettangebot für die IT-Sicherheit in kleinen und mittelständischen Unternehmen, die über eine verschlüsselte Verbindung von außen gewartet und aktualisiert werden kann.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Mit noris managed office security erhalten KMU eine Out-of-the-Box Lösung bestehend aus Hard- und Software, die nach dem Prinzip Unified-Threat-Management (UTM) das Unternehmen unter anderem mit Stateful Inspection Firewall, IPSec VPN-Funktionalität, Intrusion Prevention System (IPS) sowie Antivirus, Anti-Spyware, Anti-Adware, Anti-Phishing, Anti-Spam- und Webfilter-Fähigkeiten schützen soll. Die Lösung wird vorkonfiguriert zur einfachen Selbstinstallation geliefert, so der Hersteller. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, zum Beispiel individuelle Firewall-Regeln an spezielle Bedürfnisse anzupassen.

Die noris network AG garantiert nach eigener Aussage eine Verfügbarkeit von 99,8 Prozent über das Jahr betrachtet sowie einen 24/7-Service mit einer Reaktionszeit, die ein KMU nicht selbst leisten kann, so Stefan Keller von der noris network AG. Angeboten wird die Komplettlösung vorkonfiguriert zur Selbstinstallation ab 199,00 Euro brutto im Monat. Optional können noris-Techniker das Secure Services Gateway in das bestehende Netzwerk integrieren (Quelle: noris network AG/OSC).