Hoffnungsträger Generation 50plus

Menschen jenseits der 50 galten rund drei Jahrzehnte lang in Deutschland als leistungsschwach, geistig festgefahren und unfähig, die moderne Arbeitswelt zu begreifen – es sei denn, sie waren Politiker oder Vorstände von DAX-Unternehmen. Nun, da junge Fachkräfte und qualifizierter Nachwuchs fehlen, entdeckt die Wirtschaft die Alten neu. Dabei hätte schon vor Jahren ein Blick über den Zaun nach Frankreich oder Skandinavien genügt, um zu sehen, dass ein ausgewogener Mix aus Alt und Jung den meisten Betrieben ausgesprochen gut bekommt.

Anzeige
© just 4 business

Der Beitrag „Generation 50 plus – der Silberstreif am Job-Horizont“ unserer Autorin Sabine Philipp fasst den aktuellen Stand der Diskussion um ältere Mitarbeiter zusammen. Sie nennt Daten und Fakten und nennt weiterführende Quellen für Personalentscheider und Unternehmer, die ältere Mitarbeiter einstellen wollen. (ml)