Administration der IT-Sicherheit vereinfachen

Die Vielzahl der IT-Bedrohungen kann die Verwaltung der Sicherheitslösungen aufwändig gestalten. Eine Security Management Appliance als Zentrale für die Datensicherheit soll diese Aufgabe laut eEye Digital Security vereinfachen können.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die neue REM Security Management Appliance 1505 wird als Hardware-Sicherheitslösung für Small-Business-Anwender und Großunternehmen angeboten. Die rack-optimierte Appliance biete eine umfassende Ausstattung an vorkonfigurierter Sicherheitssoftware. Dies reduziere Personal- und Implementierungskosten. Regelmäßige Updates, rechtzeitige Patchings, eine schnelle Installation und eine einfache Wartung sollen die Unternehmen bei der Datensicherheit entlasten.

Rechner, Netzwerke und Anwendungen sollen zentral auf Schwachstellen und Bedrohungen untersucht werden, darunter Phishing, ID-Diebstahl, Keylogging, Würmer, Viren und Botnets. Reportings über Missbräuche und Attacken würden die Anwender zudem bei der Einhaltung von Compliance-Bestimmungen unterstützen. Fehler durch eine falsche Zusammenstellung von Security-Lösungen sollen sich mit der REM Security Management Appliance 1505 vermeiden lassen (Quelle: eEye Digital Security/OSC).