Freie Office-Suite verbessert

In Verbindung mit der OpenOffice.org Conference in Barcelona hat OpenOffice.org die Verfügbarkeit der Version 2.3 der freien Office-Suite angekündigt, die zahlreiche Verbesserungen enthalten soll.

Anzeige
© Heise Events

Das Diagrammmodul Chart soll komplett überarbeitet worden sein. Dadurch sei die Darstellungsgeschwindigkeit sowie die Performance bei der Regressionsdarstellung in Diagrammen und der 3D-Funktionalität gesteigert worden. Das Datenbankmodul Base verfügt laut Mitteilung der OpenOffice.org Community über einen neuen Reportgenerator in Form einer Extension. Die Textverarbeitung Writer könne nun direkt in das MediaWiki-Format exportieren.

Weitere Verbesserungen sollen die Effekte im Präsentationsmodul Impress, die Sprachunterstützung, die Handhabung von PNG-Grafiken beim HTML-Export sowie die Tabellenfunktionen im Modul Calc betreffen. Gleichzeitig teilte die Entwicklergemeinschaft mit, dass seit der Projektgründung im Jahre 2000 mehr als 100 Millionen Downloads erfolgt sind. Die aktuelle Version befindet sich als Download unter de.openoffice.org/downloads/quick.html (Quelle: OpenOffice.org/OSC).