Kupferimporte kräftig gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, hat sich der Durchschnittspreis je Tonne Kupfer seit 2000 fast verdreifacht. Im Jahr 2006 wurden insgesamt 1,1 Millionen Tonnen Kupfererze und -konzentrate im Wert von 1,5 Milliarden Euro, nach Deutschland eingeführt – das entspricht einem Preis von durchschnittlich 1349 Euro je Tonne. Hauptlieferant ist der weltweit größte Kupferproduzent Chile.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Aus Chile wurden im vergangenen Jahr rund 378.000 Tonnen Kupfererze im Wert von 492,3 Millionen Euro eingeführt. Argentinien und Peru lagen mit 272,2 beziehungsweise 202,1 Millionen Euro an zweiter und dritter Stelle. Papua-Neuguinea und Brasilien zählten ebenfalls zu den Lieferländern mit herausragender Bedeutung.

Wichtigster Kupferproduzent in Europa ist Portugal. Portugiesische Unternehmen lieferten im vergangenen Jahr rund 31 000 Tonnen Kupfererze im Wert von 22,8 Millionen Euro nach Deutschland. (Statistisches Bundesamt/ml) ENGLISH