Web-Portal aus Microsoft Dynamics NAV generieren

Über den Web Extensions Entrepreneur von der IT IS AG soll sich ein Webshop aus Microsoft Dynamics NAV heraus generieren und steuern lassen. Dadurch besteht laut Anbieter eine direkte Verbindung zwischen dem ERP-System und dem Online-Shop.

Anzeige
© Heise Events

Die Vollversion des IT IS activigence Web Extensions Entrepreneur soll sich insbesondere an Firmen wenden, die bis zu zehn Dynamics Client Lizenzen einsetzen. Die Lösung biete die Möglichkeit, ein Webportal für Lieferanten, Kunden oder auch Partner bereitzustellen. Das Portal nutze dazu ein rollenabhängiges Konzept. Durch die Verwendung von WebParts soll keine Programmierung für die Umsetzung erforderlich sein. Ein integriertes Mailsystem informiere die Kunden über den Auftragsstatus. Für den Zahlungsverkehr sollen PayPal und Paysolutions unterstützt werden.

Auf Basis des verwendeten CMS DotNetNuke stünden zudem Web 2.0 Funktionalitäten wie Foren, Kontaktformulare oder eine individuelle Layoutgestaltung zur Verfügung. Pro Mandant sei je eine Lizenz zum Preis von 2990 Euro erforderlich, wobei die Anzahl der Webnutzer nicht beschränkt werde. Zusätzlich soll der Anwender das Granule Pack von Microsoft für 500 Euro sowie für die Weboberfläche die Windows Server 2003 Web Edition für etwa 400 Euro benötigen (Quelle: IT IS AG/OSC).