Kompakte Drucklösung für kleine Büros geeignet

Multifunktionssysteme erledigen vielfältige Output-Aufgaben bei kompakten Abmessungen. Die neuen imageRUNNER 2018i, 2022i, 2025i und 2030i von der Canon Deutschland GmbH sollen für den Einsatz in kleinen oder mittelgroßen Abteilungen und Arbeitsgruppen konzipiert sein.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die neuen Canon Modelle kopieren und drucken 18 bis 30 DIN A 4-Seiten je Minute in Schwarzweiß. Die maximale Ausgabegröße ist DIN A3. Optional kann ein Finisher mit Heftfunktion integriert werden. Als monatliches Druckvolumen nennt Canon 1.000 bis 8.000 Seiten im Monat je nach Modellvariante. Die Einbindung in ein TCP/IP-Netzwerk ist möglich. Während die Ausgabe in Schwarzweiß erfolgt, steht für das Einscannen über das Netzwerk eine Farbscan-Funktion unter Windows sowie die direkte Einlage von Farbvorlagen zur Verfügung.

Die Scanergebnisse können als E-Mail oder Internet-Fax verschickt werden. Anwender mehrerer Modellvarianten aus der neuen iR-Serie benötigen nur eine Sorte von Verbrauchsmaterialien, so dass der Service- und Logistikaufwand sinken soll. Im Energiesparmodus liegt der Verbrauch bei drei Watt, so Canon. Als Zubehör sind neben dem Finisher eine Einheit für Duplexdruck, zusätzliche Papierzuführungen, eine Faxoption und ein PCL-Kit erhältlich. Ab dem 9. Oktober 2007 sind die Modelle im Handel verfügbar (Quelle: Canon Deutschland GmbH/OSC).