Presseportale sind unverzichtbar für den PR-Erfolg

Auch wenn derzeit der Eindruck herrscht, das so genannte Web 2.0, also die interaktive Community-Arbeit im Internet, sei das Nonplusultra der Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen, sieht die Wahrheit noch immer anders aus: Das Medium für Pressemitteilungen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis sind klassisch aufgebaute Presseportale im Internet. Die Kosten sind meist moderat und nach dem Einstellen der Pressetexte ist die Arbeit erledigt.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die Informationskanäle des Web 2.0 sind zwar interaktiv, müssen aber gerade deshalb auch permanent betreut werden. Ein Zeitaufwand, für den KMUs meist keine Ressourcen besitzen. Zudem sind sie kein fester Bestandteil der Presseprofis in den Verlagen und Rundfunkanstalten. Ganz anders Presseportale: Sie sind tradierter Bestandteil der täglichen Recherchearbeit der Medienprofis.

Aber welche der zahlreichen Presseportale verdienen diese Bezeichnung? Unser Autor und erfahrener Journalist Ralph Novak hat zahlreiche Portale besucht und nennt in seinem Beitrag „Presseportale im Internet – Welche Webverteiler gute Dienste leisten“ die wichtigsten und besten. (ml)