Skypephone erlaubt kostenlose Mobiltelefonie

Skype und der Mobilfunkanbieter 3 haben ein Handy vorgestellt, das kostenlose mobile Telefonate und Sofortnachrichten von einem Skype-Benutzer zum anderen ermöglichen soll.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Bei dem 3 Skypephone handelt es sich um ein in schwarz oder weiß erhältliches 3G-Internettelefon mit integrierter Skype-Software, das neben den Skype-Telefonaten auch für Gespräche in andereTelefonnetze genutzt werden kann. Die angerufenen Skype-Teilnehmer müssen nicht selbst das 3 Skypephone einsetzen, um erreicht werden zu können, ein herkömmlicher Skype-Zugang ist laut Anbieter ausreichend. Das neue Handset von Skype und 3 wurde in Kooperation mit Qualcomm entwickelt. In diesem Jahr wird das 3 Skypephone in Großbritannien, Australien, Österreich, Dänemark, Hongkong, Italien, Irland und Schweden auf den Markt kommen.

Voraussetzung für die kostenlosen Skype-Mobiltelefonate ist ein entsprechender Vertrag mit 3 oder ein Prepaid-Guthaben. Anwender des 3 Skypephones, die noch keinen Skype-Zugang haben, können diesen direkt über das Mobiltelefon einrichten. Eine Akkuladung des 86 Gramm schweren und 10 x 4,4 x 1,36 Zentimeter großen Handsets reicht für eine Standby-Zeit von 320 Stunden, die Sprechzeit kann bis zu 270 Minuten betragen, im Fall von Videotelefonie 170 Minuten (Quelle: Skype Software S.A./OSC).