Verbraucherpreise im Oktober um 2,4 Prozent gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wird sich der Verbraucherpreisindex in Deutschland im Oktober gegenüber dem Vorjahresmonat Oktober 2006 voraussichtlich um 2,4% erhöhen. Das entspricht exakt der Teuerung im September 2007 gegenüber dem September 2006. Im Vergleich zum Vormonat September 2007 ergibt sich im Oktober lediglich eine geringfügige Veränderung von +0,2 %.

Anzeige
© Heise Business Services

An der hohen Teuerungsrate gegenüber dem Vorjahr sind vor allem die gestiegenen Preisen für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke schuld. Diese erhöhten sich im Oktober 2007 in den bisher ausgewerteten sechs Bundesländern gegenüber dem Vormonat um Werte zwischen 1,3% bis 2,4%. Damit lagen sie zwischen 3,5% und 5,7% über dem Preisniveau vom Oktober 2006.

Der für europäische Zwecke berechnete harmonisierte Verbraucherpreisindex für Deutschland wird sich im Oktober 2007 gegenüber Oktober 2006 voraussichtlich um 2,7% erhöhen (September 2007: +2,7%). Im Vormonatsvergleich steigt der Index um 0,2%.

Die endgültigen Ergebnisse für Oktober 2007 werden am 15. November 2007 vorliegen. (Statistisches Bundesamt/ml) ENGLISH