Neuer Ausbildungsberuf für die Zeitarbeitsbranche

Die Zeitarbeitsbranche hat einen eigenen Ausbildungsberuf geschaffen, den Personaldienstleistungskaufmann bzw. die Personaldienstleistungskauffrau (PDK). Der Ausbildungsberuf ist von den Zeitarbeitsverbänden BZA, IGZ und AMP ins Leben gerufen worden. Geplant sind fürs Erste rund 700 Ausbildungsplätze, die ab August 2008 besetzt werden können. Eine spezielle Informationsseite für Bewerber, aber auch ausbildungswillige Unternehmen ist bereits online im Internet erreichbar. (ml)

Anzeige
© Heise Business Services