Sicherheitsrisiken für Produktionsanlagen ermitteln

Auch die Informationstechnologie in Produktionslagen ist Sicherheitsrisiken ausgesetzt. Eine erste Analyse dieser IT-Risiken bekommen Interessenten kostenlos durch Nutzung des Online-Tools der Defense AG.

Anzeige
© just 4 business

Die Einschätzung des Gefährdungspotenzials für die eigene Produktions-IT bekommt man laut Defense AG unverbindlich und ohne großen Aufwand. Ziel sei die Schärfung des Sicherheitsbewusstseins bei den Produktions- und IT-Leitern. Interessenten können im Internet ein Online-Tool nutzen, das zehn Fragen stellt, die anhand von Auswahllisten beantwortet werden können. Als Ergebnis bekommt der Teilnehmer eine grafische Auswertung über die Risikobereiche.

Zu finden ist das Tool unter www.defense-ag.de/pages/153.html, das Ergebnis wird per E-Mail zugestellt. Eine weitere Registrierung ist nicht erforderlich. Die Anonymität soll gewährleistet sein. Auf Wunsch erhält man eine genauere Analyse sowie eine verfeinerte Einschätzung seiner Risiken. Genaue Kosten für diese weitere Dienstleistung wurden nicht genannt (Quelle: Defense AG/OSC).