Zahl der Informatik-Studenten steigt wieder

Nach dem deutlichen Rückgang Anfang des Jahrzehnts und einer mehrjährigen Stagnation auf niedrigem Niveau steigen die Studienanfängerzahlen in der Informatik laut Statistischem Bundesamt wieder. Im Wintersemester 2007/2008 haben rund 30.300 junge Leute ein Studium der Informatik aufgenommen. Nach dem Höhepunkt im Jahr 2000 mit rund 38.000 Studienanfängern in der Informatik lag deren Zahl letztes Jahr nur noch bei 29.145. (idw/ml) ENGLISH

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis