HP Deskjet 6940
Erster Tintenstrahler erhält den blauen Engel

Als erster Tintenstrahldrucker überhaupt wurde der HP Deskjet 6940 mit dem aktuellen Blauen Engel (RAL-UZ 122) des Deutschen Institut für Guetesicherung und Zertifizierung e.V. (R.A.L.) ausgezeichnet.

Das Umweltzeichen erhalten Drucker, die den über 100 geforderten Kriterien entsprechen und im Einsatz die zulässigen Prüfwerte einhalten oder unterschreiten. Zu den Prüfkriterien gehören unter anderem Energieverbrauch, Schadstoffarmut, Emissionen, die Verwendung umweltverträglicher Bauteile sowie ein Recycling-Programm für Druckpatronen und Hardware.

Die RAL-UZ 122 ist bei Ausschreibungen von umweltbewussten Unternehmen und der öffentlichen Hand ein wichtiges Kritierium.

HP dürfte der Blauen Engel deutliche Vorteile bei Ausschreibungen im Tintenstrahlbereich verschaffen. Sicherlich werden andere Anbieter wie Lexmark, Epson oder Canon nachziehen. Allerdings: Bis die Zertifizierung abgeschlossen ist, können wertvolle Monate vergehen – Monate, in denen Großprojekte unter Dach und Fach gebracht werden.

Hintergrundinfo Blauer Engel

Bereits seit rund 30 Jahren werden besonders umweltfreundliche Produkte mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Die Bewertungskriterien werden gemeinsam von verschiedenen Institutionen und Gremien entwickelt. Das Umweltbundesamt (UBA) konzipiert die produktspezifischen Anforderungen, die das Deutsche Institut für Gütesicherung und Zertifizierung zusammen mit dem UBA, mit der betroffenen Wirtschaft, Verbrauchergruppen und Umweltschützern abstimmt. Abschließend werden die Anforderungen durch ein vom Staat berufenes unabhängiges Gremium beschlossen.

Zwar gilt der Blaue Engel international als einer der schärfsten Umweltzeichen, Kritiker bemängeln aber die langsame Vergabeprodezedur, und das Fehlen von Nachprüfungen: Erhält das Produkt einmal den Blauen Engel, wird nicht mehr überprüft, ob während der Produktion auch die Kriterien eingehalten werden.

Weitere Informationen: www.blauer-engel.de