Verlust von E-Mails verhindern

Die Aufbewahrungspflicht von geschäftsrelevanten E-Mails macht eine zuverlässige E-Mail-Archivierung erforderlich. Von der deepinvent Software GmbH stammt der MailStore Server 2, der für eine zentrale und dauerhafte Speicherung elektronischer Nachrichten sorgen soll.

Anzeige
© Heise Business Services

Um Speicherplatz im Archiv einzusparen, sichert der MailStore Server 2 identische Dateianhänge von E-Mails nur einmal. Dabei können E-Mails aus unterschiedlichen Anwendungen wie Microsoft Outlook, Microsoft Exchange Server, AVM KEN!, Mozilla Thunderbird, Mozilla SeaMonkey, Microsoft Outlook Express und Microsoft Windows Mail zentral mit einer Applikation archiviert werden. Die Öffnung der gespeicherten E-Mails geschieht in dem jeweiligen E-Mail-Programm. Weiterhin ist die Archivierung von E-Mails aus Postfächern von Web-Mail-Anbietern wie AOL, GMX, gmail oder web.de über IMAP- oder POP3 möglich, wobei alle E-Mails eines Anwenders in dem Archiv unabhängig von dem Mail-Programm zusammen geführt werden.

In dem MailStore Server 2 stehen dem Anwender verschiedene Recherchefunktionen zur Verfügung. Ein zusätzliches Brennprogramm für die Auslagerung der E-Mail-Dateien auf CD oder DVD ist nicht notwendig, da der Brennvorgang im MailStore Server 2 initiiert werden kann (Quelle: deepinvent Software GmbH/OSC).