Bepal ERP-Lösung prüft automatisch Bonität

Die CeBIT-Neuheit Bepal ERP ist eine Software zur Planung von Unternehmensressourcen und unterstützt unter anderem die Bereiche Rechnungswesen, Vertrieb, Materialwirtschaft und Produktion. Dazu sollen nur geringe Systemressourcen notwendig sein.

Der lokale Client der Software Bepal ERP benötigt keine Installation, sondern wird zusammen mit einer Java-Runtime-Umgebung auf den Computer kopiert. Updates können zentral verteilt werden. Damit soll diese ERP-Lösung speziell für kleine IT-Landschaften geeignet sein, in denen keine aufwändige Administration möglich ist. Zu dem Lieferumfang von Bepal ERP gehören Sicherheitsfunktionen, darunter ein automatischer, durchgängiger Bonitäts-Check, eine automatisierte Sperrfunktion bei der Auftragserstellung und eine mehrstufige Rechtevergabe. Bei Bedarf kann das ERP-System der Nutzerzahl entsprechend angepasst werden.

Zudem sind verschiedene Schnittstellen realisierbar. Mit der Funktion Bepal Personalizer können die Nutzern jeweils ihre bevorzugten Ansichten und das Anzeigeverhalten der Oberfläche individuell einstellen und speichern. Durch die One-Frame-Window-Technik haben die Anwender immer nur ein Fenster der Anwendung vor sich. Nähere Informationen gibt es unter www.bepal.de (Quelle: Bepixeld Mediendesign & Kommunikation/OSC).