Mit Pavone CRM/Sales 9 Vertriebsaktivitäten managen

Die Pavone AG hat die Version 9 von Pavone CRM/Sales vorgestellt, die insbesondere im Bereich Aktivitätenmanagement und in der Anpassbarkeit der Lösungen Neuerungen aufweisen soll.

Anzeige
© Heise Business Services

Die kundenrelevanten Aktivitäten im Vertrieb und Marketing können mit dem neuen Aktivitätenmanagement genauer koordiniert werden. Dazu stehen Möglichkeiten zur Zeiterfassung ebenso zur Verfügung, wie die Angabe von Datum und Uhrzeit für den Start, die Fälligkeit und die Wiedervorlage einer Aktivität. Zentral kann festgelegt werden, welcher Mitarbeiter eine bestimmte Aktivität bearbeiten oder aber im System löschen kann. Dafür wurde die Rechteverwaltung in der Software ausgebaut. Zur Verwaltung der Kundenadressen können notwendige Felder individuell ergänzt werden.

Die neuen Adressfelder sind anschließend suchbar und können zum Aufbau eines Adresspools und für Kampagnen verwendet werden. Rückläufe zu den Marketingkampagnen können in Pavone CRM/Sales 9 erfasst werden. Ebenso sind Kommentare zu den Rückmeldungen möglich. Kampagnenergebnisse lassen sich zudem miteinander vergleichen. Neben der Versionierbarkeit aller Dokumente in dem System bietet die neue Version eine Individualisierung von Formularen sowie das Ausblenden nicht benötigter Funktionen und Dokumenttypen (Quelle: Pavone AG/OSC).