Gartner Jahresbilanz 2007
Drucker-Markt wächst, aber Aussichten sind trübe

Gartner identifiziert HP weiterhin als EMEA-Marktführer im Bereich Drucker, Kopierer und MFPs.  Insgesamt wuchs der Markt um 4.3 Prozent, HP legte mit 10.3 Prozentpunkte überproportional zu. Lexmark hingegen hat 2007 ein hartes Jahr hinter sich – 25.7 weniger Geräte ins Lager gestellt/verkauft.

Und das bei anhaltendem Margen-Verfall. Samsung, weltweit stark aufgestellt, spielte auch 2007 (trotz hervorragender Verkaufszahlen im Farblaser-Bereich) in der Gesamtschau in Europa noch keine Rolle. Denn Samsung hat keine stückzahlträchtigen Tintenstrahler im Programm. Für 2008 dürfte Samsung allerdings Voraussicht in die Top 5 vorstoßen. Dafür soll eine Produktoffensive 2008 sorgen.

Gartner prognostiziert einen stagnierenden oder gar schrumpfenden Gesamtmarkt für 2008. Interessanterweise führt Gartner neben wirtschaftlichen Rahmenbedingungen unter anderem Bedenken der Verbraucher in Sachen Umwelt und Gesundheit an – hier tun Gerätehersteller zu wenig, um die Bedenken auszuräumen.

Eine gewagte These von Gartner: Sicherlich werden die weltweiten Konjunktur-Daten die Einkaufslust der Unternehmen und der Privatkäufer hemmen – von Tonerstaub und Umweltgewissen dürfte sich aber keiner wirklich beeinflussen lassen. Denn wie heißt es so schön bei erfahrenen Druckgeräte-Vertrieblern „die Kunden wollen nicht drucken – sie müssen“.