Microsoft berät bei Auswahl des Lizenzprogramms

Mit einer Beratungsinitiative möchte Microsoft Unternehmen die Lizenzierungsoptionen Kaufen, Mieten oder in Raten zahlen näher vorstellen und bei der Ermittlung des eigenen Lizenzbedarfs unterstützen.

Anzeige
© just 4 business

Die Beratungsinitiative mit dem Namen „Der richtige Dreh zur optimalen Lizenzlösung“ versteht sich als Wegweiser durch das Lizenz-Portfolio von Microsoft. Dabei werden interessierte Unternehmen auf die Möglichkeiten des Software Asset Managements (SAM) im Rahmen der Microsoft-Lizenzlösungen hingewiesen. Zudem befindet sich im Internet ein spezieller Lizenzprogramm-Assistent. Kostenfreie Webcasts informieren zusätzlich am 5. und 6. März 2008 über Beschaffungsmodelle und die entsprechenden Lizenzmanagement-Programme und -Konzepte rund um Microsoft Volumenlizenzen.

Eine Beschreibung der verfügbaren Lizenzformen, eine Übersicht über die Microsoft-Volumenlizenzlösungen mit den zugehörigen Software Assurance Services sowie Kurzübersichten zu den genannten Lizenzprogrammen bietet zudem eine 14-seitige Print-Broschüre. Nähere Informationen zu der Beratungsinitiative findet man unter www.microsoft.com/germany/mittelstand/zauberwuerfel (Quelle: Microsoft Deutschland GmbH/OSC).